Institut für Chemie neuer Materialien


Osnabrück University navigation and search


Main content

Top content

Forschungsschwerpunkte

Zentraler Schwerpunkt unserer Forschungsaktivitäten ist die Synthese und strukturelle Charakterisierung mittels NMR-Spektroskopie und Einkristallröntgenstrukturanalyse von folgenden Zinn-Verbindungen:

1. Anorganische Zinn(IV)-Verbindungen

  • Halogenide
  • Alkoxide
  • Oxosäuren
  • Ternäre Hydroxide
  • Komplexe
  • Hydrolyseproduke
  • Doppelsalze

2. Anorganische Zinn(II)-Verbindungen

  • Halogenide
  • Oxide
  • Alkoxide
  • Oxosäuren
  • Ternäre Hydroxide
  • Komplexe
  • Hydrolyseprodukte
  • Basische Verbindungen

3. Organozinn(IV)-Verbindungen

  • Triorganozinn-Verbindungen
    o Halogenide
    o Komplexe
    o Hydrolyseprodukte
    o Oxosäuren
  • Diorganozinn-Verbindungen
    o Halogenide
    o Komplexe
    o Hydrolyseprodukte
    o Oxosäuren/Organische-Anorganische-Verbindungen
  • Monoorganozinn-Verbindungen
    o Halogenide
    o Komplexe
    o Hydrolyseprodukte
    o Supramolekulare Moorganozinnchemie

4. Übergangsmetallsubstituierte Monoorganozinn-Polyoxo-Verbindungen

  • Vanadate
  • Molybdate
  • Wolframate